...und ich hasse dieses Mädchen im Spiegel!

"Cut my life into pieces
This is my last resort
Suffocation, no breathing
Don’t give a fuck if I cut my arm bleeding

This is my last resort

Cut my life into pieces
I’ve reached my last resort
Suffocation, no breathing
Don’t give a fuck if I cut my arm bleeding
Do you even care if I die bleeding

Would it be wrong, would it be right
If I took my life tonight, chances are that I might
Mutilation out of sight
And I’m contemplating suicide

Cause I’m losing my sight, losing my mind
Wish somebody would tell me I’m fine
Losing my sight, losing my mind
Wish somebody would tell me I’m fine

I never realized I was spread too thin
Till it was too late and I was empty within
Hungry, feeding on chaos and living in sin
Downward spiral, where do I begin

It all started when I lost my mother
No love for myself and no love for another
Searching to find a love upon a higher level
Finding nothing but questions and devils"

Papa Roach-Last Resort

 

Wieso kämpfen wenn aufgeben so viel einfacher ist?

Diese Frage stelle ich mich mir schon 'ne Weile. Es würd' doch eh keinen interessieren wenn ich nicht mehr hier wär', oder? Wem könnte ich so viel wert sein? Ich bin mir doch selbst nichts wert. Meine Leben ist mir nichts wert. Was soll ich auch mit diesem scheiß Leben? Ich krieg's doch eh nicht auf die Reihe. Ich bin einfach zu dumm, zu hässlich, zu unfähig. Ich kann nichts. Und ich sollte endlich klar kommen. Aber ich komm nicht auf mich klar. Ich hasse mich. Und das ist das schlimmste Gefühl was man sich vorstellen kann. Das, was man ist zu hassen. Sich Schmerzen zuzufügen und genau zu wissen es ist nicht gut und doch zu wissen man hat es verdient. Einfach weil ich bin wie ich bin. Wäre ich nicht so hätten die anderen auch keinen Grund mich zu hassen, oder? Dann würde es mir besser gehen...Ich wäre auch ein Mensch der jemandem wichtig ist, der geliebt wird. Doch ich habe es nun mal nicht verdient. Ich bin einfach ich. Und das hasse ich. Dieser Selbsthass und diese Zweifel fressen mich auf. Innerlich. Ich merke wie ich innerlich daran zerbreche doch ich kann nichts dagegen tun. Keiner merkt es das ich innerlich sterbe. Oder es interessiert keinen. Ich weiß es nicht. 

13.3.10 18:25

Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Li / Website (13.3.10 18:49)
Natürlich denkt man immer das es allen egal wäre, wenn man weg wäre. Dieser Gedanke wird immer da sein, auch wenn einem Gesagt wird, dass es nicht so ist & das innerliche Sterben ist schlimmer als laut herumzuschreien und allen zu sagen wie schlecht es einem geht.
Das alles gehört zu der Selbstzerstörung dazu.
Du bist noch jung, also versuch da raus zu kommen.
Denn im Grunde bist du sehr stark, sonst würdest du deinen Schmerz nicht für dich behalten. Das darf man nie vergessen. Wenn man sich selber überlebt, überlebt man vielleicht auch die Welt.

liebe Grüße

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen